Die Peritoneal Dialyse e.V. 
Selbsthilfeverein für Patienten und Angehörige
Die Peritoneal Dialyse e.V.
Startseite Der Verein Fachartikel Weitere Vereine Literatur 08. December 2016 12:49:37
Navigation
Startseite
Der Verein
Themen
Fachartikel
Nierenversagen
Dialyse und Reisen
Lexikon
Community
Weitere Vereine
Literatur
Kontakt
Suche
Rechtliches
Site Map
Haftung
Impressum
Hinweis
BAXTER bietet:

Tragbarer Beutelwärmer für Peritonealdialyse-Beutel. Weitere Informationen HIER
Startseite
WIR ÜBERARBEITEN DAS ANGEBOT
In ein paar Tagen sind wir dann komplett neu.



Die Peritoneal Dialyse e.V.

Am Anfang hieß es: Nierenversagen! Was nun?


Eine Gruppe von Betroffenen, die sich ganz bewusst für die Peritonealdialyse entschieden hatte, suchte Partner zum Erfahrungsaustausch. Es gab schon viele Selbsthilfegruppen für Dialyse-Patienten und Transplantierte, jedoch keine für die Peritonealdialyse. Die Peritonealdialyse war bisher weniger bekannt und wurde daher weniger praktiziert als die Hämodialyse. Das musste sich ändern!
So kam es im Jahr 1992 zur Gründung der Selbsthilfegruppe "Die Peritoneal Dialyse e. V.".

Ziele:
  • Aufklärungsarbeit über die Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse) als echte Alternative zur Hämodialyse
  • Hilfestellung zur Bewältigung der Alltagsprobleme als chronischer Patient
  • Förderung der Spenderbereitschaft in der Bevölkerung
  • adäquater Ansprechpartner auch für Hämodialysepatienten und Transplantierte sowie Angehörige und Interessierte
Angebote:
  • monatliche Gruppenabende zum Austausch untereinander
  • Themenabende mit wechselnden Schwerpunkten
  • Vorträge von Gastrednern (Ärzte, Pfleger usw.)
  • aktive Teilnahme am Tag der Organspende
  • Ausflüge und Besichtigungen
  • Patienten erhalten aktuelles Informationsmaterial und Fachzeitschriften.
Der Verein orientierte sich in den Jahren immer wieder an aktuellen Situationen und arbeitete kontinuierlich weiter. Es wurden Arbeitsgruppen gebildet, die den interessierten Vereinsmitgliedern die Möglichkeit geben, die Vereinsarbeit aktiv zu unterstützen.

Heute sind wir ein Verein mit über 60 Mitgliedern und es werden immer mehr. Wir freuen und über jeden, der sich für unsere Arbeit interessiert und heißen jedes neue Mitglied herzlich willkommen.
Login
Username

Passwort



Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an